Von Mitte Januar bis 31. März war das Wettbewerbsfenster beim Allgäuer Autorenfilmfestival geöffnet. Filmschaffende aus aller Welt haben in dieser Zeit rund 700 Kurzfilme mit einer Gesamtlänge von 200 Stunden eingereicht.

Bis Anfang Mai erhält jeder Film mindestens vier Bewertungen aus dem 29-köpfigen Vorauswahl-Team, das sind zunächst 800 Stunden an ehrenamtlicher Sichtungsarbeit.

Hauptförderer

©2022 filmzeitkaufbeuren e. V.