FILMBLOCK 03 Filmzeit International

Mi. 12. Oktober 18:00 Kempten International 03
Sa. 15. Oktober 15:30 Kempten International 03

EN FIN DE CONTE (A FairyTale)

Spielfilm, BE/FR 2021, 21 min, OmU/en

Der Jungfilmer Juan versucht sich an einem Filmportrait der randständigen Coco. Das Projekt droht aus dem Ruder zu laufen, als er erkennt, dass Coco überzeugt ist, eine Fee zu sein.

Regie/Drehbuch: Zoé Arene
Produktion: Benoît Roland (Wrong Men), Bastien Daret, Arthur Goisset, Robin Robles (Topshot Films)
Schauspiel: Aline Mahaux, Juliàn Gomez, Laurent Micheli, Romane Verplancken, Marc Van Bossche, Kimi Amen, Camille Deleu

» Trailer

I’M NOT TELLING YOU ANYTHING, JUST SAYIN'

Spielfilm, HR 2020, 20 min, OmU/en

Zrinka kehrt für ein paar Tage in ihre Heimatstadt zurück, um Drehorte für ein Filmprojekt zu finden. Sie übernachtet bei ihrer Mutter und sieht sich den üblichen guten Ratschlägen ausgesetzt.

Regie/Drehbuch: Sanja Milardović
Produktion: Matej Merlic (Castor Multimedia), Olivier Berlemont, Emilie Dubois (Origine Films).
Kamera: Ante Cvitanović
Schnitt: Lea Mileta
Schauspiel: Olivera Baljak, Iva Simic, Dean Krivacic

MONDO DOMINO

Tragikomisches Cartoon-Satire-Musical, FR 2021, 6 min, ohne Dialog

Im ohrenbetäubenden Lärm der Motorsägen summen Waldarbeiter fröhlich vor sich hin, während sie Bäume für die Dekoration einer Modenschau fällen.

Regie: Suki
Drehbuch: Stéphane Ebureau, Suki
Produktion: UTOPI
Musik: Jean-Philippe Gréau, auf Basis des BOLÉRO von Maurice Ravel
A-capella-Gesang: Trio Domino
Animation: Gabriel Jacquel, Suki

THE BLUE BED

Spielfilm, IR/CA 2020, 14 min, OmU/en

In einer Agentur für Zeitehen nimmt Zahra die junge Negar unter Vertrag und fährt mit ihr nach Hause. Doch Negar hatte noch nie eine Frau als Kundin und wird zunehmend nervös.

Regie/Drehbuch/Produktion: Alireza Kazemipour
Kamera: Mohammad Reza Jahanpanah
Schnitt: Mojtaba Esmaeilzadeh
Schauspiel: Anahita Eghbalnejad, Bita Beygi, Hamed Rahimi nasr, When he came to Ghasemi

UN CŒUR D’OR (Heart of Gold)

Animation, FR 2020, 13 min, ohne Dialog

Wer gäbe nicht alles für sein Kind? Um der Armut zu entkommen, verkauft eine alleinerziehende Mutter ihre Körperteile an den reichen Nachbarn.

Regie: Simon Filliot
Drehbuch: Simon Filliot, Morgan Simon
Produktion: Jean-François Bigot, Camille Raulo (JPL Films)
Schnitt: Jean-Marie Le Rest
Animation: Pupps’ Motion Studio

LIESSE

Experimentalfilm, FR 2021, 10 min, OmU/en

Der Tag der Sonnenfinsternis ist da, aber der Himmel ist bewölkt. Nach durchfeierter Nacht am Meer wird die Dunkelheit zum Traum, verwandelt sich in Freude und den Beginn eines neuen Festes.

Regie: Elliot Eugénie
Produktion: Natalia Trebik
Kamera: Kevin Guyomard
Animation/VFX: Philippe Cuxac
Schauspiel: Camille Herrera, Lucie Guarrigues, Thibaud Ghidone

Hauptförderer

©2022 filmzeitkaufbeuren e. V.